Geschichte Daelim

Die Daelim Motor Company, Ltd, eine Tochtergesellschaft der Daelim Gruppe, ist ein südkoreanischer Motorradhersteller. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Gyeongsangnam-do und die Produktionsstätten befinden sich in Changwon.

Daelim 1-Zylinder 125 cm³ 4-Takt Modelle verbrauchen ca. 3 – 3,5 Liter Normalbenzin auf 100 km. Die offene Motorleistung beträgt ca. 11 kW und der Tank fasst 10,5 l.

Es begann 1962, Daelim stellte die ersten Motorräder unter der Produktion von Kia her. Damals produzierten sie nur wenige Motorräder, zum Größten teil wurden nur angelieferte Teile von der Japanischen Firma „Honda“ zusammengebaut. 1978 wurde erst die „richtige“ Firma Daelim gegründet, und Produzierte somit unter eigenen Namen. Daelim Motors gehört der Daelim Company an, diese Company besitzt unter anderen Baufirmen/Zentren, Hotelanlagen, Transport, Daelim Motors und Teile Herstellung für PKW und Zweirad. Der Koreanische Hersteller (Daelim Motors) hat bis jetzt fast nur Motorräder und Roller hergestellt. Seit neuem gibt es auch einen Quad. Es gibt eine große Auswahl an Modellen und Kubikgrößen, um allen Ansprüchen gerecht zu werden.

Im koreanischen Betrieb, der auf einer Fläche von 298000 m² im Changwon Industrie Gebiet liegt, befinden sich Fließbänder die ganze 300.000 Motorräder im Jahr produzieren können, und dies auch tun. Ein Forschungsteam ist stets darum bemüht, neue Produkte zu entwerfen, um die sich stetig ändernde Bedürfnisse der In- und ausländischen Kunden zu erfüllen. Daelim ist Führer der koreanischen Motorradindustrie, da sie schon längst erkannt haben, welche Rolle die Entwicklung von neuen Technologien spielt. Es werden jährlich Motorräder im Gesamtwert von 100.000.000 € exportiert. Um neue Geschäftszweige zu erschließen, übernahm Daelim, im März 2000 die Firma Sunglim Maschinerie. Diese Firma ist spezialisiert auf die Herstellung von Teilen für viele 2- und 4-rädrige Fahrzeuge. Sunglim Maschinerie produziert Kernbestandteile wie Vergaser, Stoßdämpfer, Ketten und Bremssysteme. Das Verkaufsnetzwerk breitet sich über die ganze Welt aus. Der Importeur für Deutschland ist Hans Leeb Zweiradhandel GmbH. Diese Firma befindet sich in Österreich, und von dort aus werden sie nach ganz Deutschland zu den Händlern gebracht.

Daelim nahm die Produktion im Jahr 1962 auf und stellt heute 300.000 Fahrzeuge pro Jahr her, die weltweit exportiert werden. Noch heute werden in den neuen Modellen Honda Motoren verbaut